»Wetten, Dass…«-Quoten im Keller: Lanz Butters trägt wieder Maske

WD23-3-2013

Lanz Butters »sippt« den Chocolate-Drank. Vollkontakt! (Foto: ZDF/Sascha Baumann)

Gestern Abend sorgte das ZDF mal wieder für hochgradig spannende Samstagabend-Unterhaltung. Mama, Papa, Sohnemann und Töchterlein nahmen bereits auf dem Sofa Platz, sogar Oma Hiltrud und Opa Rüdiger kamen auf einen Sprung vorbei, um sich das traditionelle Fernsehspektakel »Wetten, Dass…« anzuschauen.

Aber Butter bei die Fische: seit Lanz das Ding moderiert, geht einfach nichts mehr. Unlustige Witze, Cindy aus Marzahn und schlechte Fragen an die Studiogäste will eben niemand hören (und sehen) und da rettete auch die Rap-Performance des Moderators nichts. »Rock Me Amadeus«, hervorgetragen vom lächerlichen Anzugträger. Falco drehte sich im Grabe um. Preach.

Etwas Gutes hatte das Schlamassel aber: aufmerksame Zuschauer wie wir konnten die Brücke herstellen: Markus Lanz gibt sich während der Sendung mehrmals unterschwellig als Rap-Fan zu erkennen und hat sogar einen Verse in überragender »One Take«-Manier performt? Spätestens seit gestern Abend kann uns Lance Lanz Butters nichts mehr vormachen.

Und wenn die Quoten weiter gen Hölle sinken, wird Lanz Butters wohl demnächst auch im Fernsehen Maske tragen. Skurr!

markus-lanz-posiert-im-schwarzen-anzug

Schönen Sonntag
DD

PS: Markus Lanz war lange Zeit einer der Guten und auch seine gleichnamige Talkrunde ist zurecht Bestandteil des nächtlichen Fernsehvergnügens. »Wetten, Dass…« allerdings ist vorübergehend tot. Und wenn das ganze Konzept nicht bald überdacht wird, verfällt die Option der Reanimation. Amen.