Diggedidope: Wer ist dieser Olexesh?

Straßenrap geht steil und haut den Peter rein wie noch nie zuvor. Bushido & Aggro war damals, die Azzlackz haben das Zepter längst an sich gerissen. Hafti, Celo & Abdi, SSIO, Schwesta Ewa und Xatar übernehmen. Keine Frage.
Olexesh ist ein neuer Name am Asphalt, der in erster Linie wie eine ukrainische, impulsivere Kopie seines Entdeckers Celo daherkommt. Gesignt bei Celos & Abdis früherem Untergrund-Label 385idéal (von dem ich bis vor kurzem nicht mal wusste, dass das ein Label ist?), versucht der stark gestikulierende Darmstädter, der in seiner Schulzeit wohl miserable Referatnoten hatte,  nun das Erfolgskonzept des Mietwagentapes zu wiederholen.
Läuft bei ihm! Allein in seinem neuesten HDF lassen sich zwanzig Lines finden, die das Zeug zum Klassiker haben. Er setzt alles auf Iniesta, den Bastard!

„Authentic Athletic“ wird sein Debüttape heißen und demnächst erscheinen. Was geht, Bratkos?